Nähe, Wärme, Vertrauen

Unternehmen

Marienberg, 18.07.2019


Hohe Ehrung für die Eprosa-Gruppe: Das Energieeffizienznetzwerk des Stadtwerke-Verbundes eprosa ist für seine beispielhafte Förderung der Energieeffizienz in kommunalen Energieversorgungsunternehmen ausgezeichnet worden. Die Belobigung durch die Sächsische Energieagentur (SAENA) erfolgte im Rahmen eines feierlichen Festaktes in Leipzig.


Das Energieeffizienznetzwerk der eprosa-Gruppe ist 2017 ins Leben gerufen worden und hat eine Laufzeit bis 2020. Die Teilnehmer haben sich auf ein Energieeinsparziel von 4,6 Millionen Kilowattstunden und eine damit verbundene Senkung der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen um 2.300 Tonnen pro Jahr verständigt. Um die Vorgaben zu erreichen, wurden rund 60 Einzelmaßnahmen vereinbart. Schwerpunkte sind die Modernisierung von Eigenerzeugungs- und Beleuchtungsanlagen, die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen sowie die Förderung der Elektromobilität.

Marienberg, 16.11.2017

 

Die EVM gibt erfreuliche Nachrichten bekannt: Die Strompreise in der Grund- und Ersatzversorgung sinken zum 01. Januar 2018 und viele Kunden der EVM dürfen sich über mehr Geld in Ihrer Haushaltskasse freuen.

Zum 01. Januar 2018 senkt die Energieversorgung Marienberg GmbH die Arbeitspreise für Stromkunden in der Grund- und Ersatzversorgung. Damit ergibt sich ab kommenden Januar eine Senkung des Arbeitspreises in der Grund- und Ersatzversorgung um 0,88 Cent pro Kilowattstunde (brutto). Der Grundpreis bleibt konstant.

Marienberg, 09.05.2019


Am 15. Mai 2019 haben acht Schülermannschaften wieder nur ein Ziel: Das Runde muss ins Eckige! Frei nach Franz Beckenbauer: „Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage!“, veranstaltet die EVM auch in diesem Jahr wieder Ihr traditionelles Kleinfeld-Fußballturnier unter Beteiligung regionaler Grundschulmannschaften.


Spannend wird es auf jeden Fall, soviel können wir schon jetzt verraten! Denn auch der zehnte Vorausscheid zum großen EVM ENERGIE-Cup verspricht wieder hitzige Fußballduelle in prickelnder Stadionatmosphäre.

Marienberg, 17.05.2017

 

Das neue „Energieeffizienz-Netzwerk der Eprosa-Gruppe“ beginnt mit der Netzwerkarbeit. Insgesamt dreizehn Stadtwerke haben sich dazu unter der Trägerschaft der Stadtwerke Meerane zusammengeschlossen. Zwölf der Energieversorger stammen aus Sachsen, einer aus Brandenburg. Ziel ist es, in gemeinsamer Zusammenarbeit eine signifikante Energieeinsparung und CO2-Reduktion zu erreichen.

Das Energieeffizienz-Netzwerk ist auf eine Laufzeit von drei Jahren ausgelegt. Die Netzwerkteilnehmer definieren ihre Einsparziele gemeinsam und erarbeiten geeignete Maßnahmen zur Umsetzung. Als Partner profitieren sie einerseits von individuellen Energieeinsparungslösungen und andererseits von dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Vier Netzwerktreffen pro Jahr, an denen externe Fachexperten teilnehmen, unterstützen den Wissenstransfer untereinander. Die Themenauswahl ist praxisbezogen und orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer.

Eispiraten Crimmitschau besuchen den Marienberger Weihnachtsmarkt

Am kommenden Samstag, dem 22.12.2018, macht eine Delegation des ETC Crimmitschau Halt auf dem Marienberger Weihnachtsmarkt. Das Profi-Eishockeyteam der DEL2 (2. Bundesliga) besucht auf persönliche Einladung der Eisarena und der EVM die Bergstadt Marienberg und hat nicht nur für eingefleischte Eishockey-Fans ein paar tolle Überraschungen im Gepäck. Gegen 18:00 Uhr geht es los. Dann zeigt die Mannschaft auf der Eisarena Marienberg, wie echte Profis mit Schläger, Puck und Kufen eine Eisfläche sprichwörtlich zum Schmelzen bringen.

 

Marienberg, 16.03.2017

 

Am 24. Mai 2017 haben acht Schülermannschaften wieder nur ein Ziel: Das Runde muss ins Eckige! Frei nach Matthias Sammer: „Das nächste Spiel ist immer das nächste.“, veranstaltet die EVM auch in diesem Jahr wieder Ihr traditionelles Kleinfeld-Fußballturnier unter Beteiligung regionaler Grundschulen.

Das wird auf jeden Fall spannend! Denn auch in seiner achten Auflage verspricht das Vorrundenturnier zum großen EVM ENERGIE-Cup wieder hitzige Fußballduelle in prickelnder Stadionatmosphäre.

Der erzgebirgische Energiedienstleister Energieversorgung Marienberg GmbH (EVM) hält entgegen dem Trend der Branche seine Energiepreise für den überwiegenden Teil seiner Kunden auch im kommenden Jahr stabil.

 

Nachdem die EVM bereits im September mit der Veröffentlichung unveränderter Erdgaspreise für das Folgejahr Entwarnung geben konnte, geht der Energieversorger sogar noch einen Schritt weiter und sichert allen Privat- und Gewerbekunden, trotz jüngst gestiegener Großhandelspreise, eine Preisgarantie (ausgenommen Abgaben, Umlagen und Steuern) für Erdgasprodukte bis zum 31. Dezember 2021 zu.

Marienberg, 15.11.2016

 

Mit einer Senkung des Arbeitspreises mildert die Energieversorgung Marienberg GmbH die Zusatzbelastung für Ihre Kunden deutlich ab!

Die gesunkenen Kosten für den Einkauf von Strom an der Börse wird die EVM auch im kommenden Jahr als Vorteil an Ihre Kunden weitergeben. Allerdings reichen diese Einsparungen beim Strom nicht mehr aus, um den hohen Anstieg der Netzentgelte sowie der staatlichen Umlagen und Abgaben vollständig auszugleichen.

Marienberg, 19.04.2018

 

Am 16. Mai 2018 haben sieben Schülermannschaften wieder nur ein Ziel: Das Runde muss ins Eckige! Frei nach Franz Beckenbauer: „Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage!“, veranstaltet die EVM auch in diesem Jahr wieder Ihr traditionelles Kleinfeld-Fußballturnier unter Beteiligung regionaler Grundschulmannschaften.

Spannend wird es auf jeden Fall, soviel können wir schon jetzt verraten! Denn auch der neunte Vorausscheid zum großen EVM ENERGIE-Cup verspricht wieder hitzige Fußballduelle in prickelnder Stadionatmosphäre.

Marienberg, 12.11.2016

 

Die EVM gibt erfreuliche Nachrichten bekannt:
Die Erdgaspreise in der Grund- und Ersatzversorgung sinken zum 01. Januar 2017 und viele Kunden der EVM dürfen sich über mehr Geld in Ihrer Haushaltskasse freuen.

Zum 01. Januar 2017 senkt die Energieversorgung Marienberg GmbH die Arbeitspreise für Erdgaskunden in der Grund- und Ersatzversorgung. Die dafür notwendigen Einsparungen erzielt die EVM durch geringere Beschaffungskosten. So erklärt der Geschäftsführer der EVM Mike Kirsch: „Um die benötigten Energiemengen für unsere Haushaltskunden langfristig vorzuhalten und möglichst niedrige Beschaffungskosten zu realisieren, beziehen wir unter anderem Erdgas in mehreren Teilmengen über einen längeren Zeitraum hinweg. So war es uns in diesem Jahr möglich, für das kommende Jahr 2017 günstigere Einkaufskonditionen als im Vorjahr zu erzielen.“ Weil sich die EVM als fairer und transparenter Energiedienstleister versteht, der sich für seine Kunden und die Region stark macht, gibt sie daher die günstigeren Einkaufskonditionen auch konsequent an ihre Kunden weiter.

Wir stehen für Qualität