Nähe, Wärme, Vertrauen

Mit Leidenschaft und Begeisterung sind Menschen wie Huy und Huê vom Asia-Imbiss in Zöblitz jeden Tag aufs Neue für ihre Gäste da. Diese Leidenschaft unterstützen wir mit unserer Energie, denn das spornt uns an! Als der regionale Energiedienstleister bringen wir Marienberg und die nähere Umgebung voran, tragen Verantwortung für sie – und das sehr gern, denn wir sind ein Teil von ihr. Wir wollen von den Menschen lernen, indem wir ihnen zuhören.

 

Wenn unsere Gäste all die Düfte, Aromen und Zutaten aus unserer Heimat schmecken, haben wir vieles richtig gemacht.

 

Es duftet nach Gemüse und Brataromen, als wir den Asia-Imbiss in der Johannisstraße 11 im Marienberger Ortsteil Zöblitz betreten. Huy begrüßt uns sehr freundlich. Er muss noch eine Bestellung fertig machen, schließlich hat der Imbiss fast täglich – außer an Sonn- und Feiertagen – von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Auch während des Gespräches stehen immer wieder Leute im Laden, bestellen und nehmen sich etwas Leckeres mit. So routiniert und sicher, wie Huy die Speisen zubereitet, können wir unser Gespräch gleich darauf fortsetzen. Dann kommt auch Huê, seine Lebensgefährtin, hinzu. Die Stimmung ist herzlich und es wird viel gelacht. Besonders bei der Frage, was die Gäste am häufigsten bestellen.

 

„Bratnudeln – mit Ente oder Hühnerfleisch. Früher ganz viel Döner… aber eigentlich immer Ente oder Bratnudeln.“

 

Es gibt tatsächlich einige Stammkunden, die seit Jahren immer wieder die gleichen Bratnudeln bestellen. Generell merken die beiden, dass der Erzgebirger ein richtiges Gewohnheitstier ist. Trotzdem ist nun die Zeit gekommen, in der sich Huy und Huê, neben den bekannten Asia-Speisen, auf das Angebot echt vietnamesischer Gerichte konzentrieren wollen. Also alles, was es nicht an jeder Ecke gibt.

 

REZEPT zum Nachkochen: Soße "Hanoier Art" zum Dippen oder Eintunken

1 Portion:

  • 100 ml warmes (leicht heißes) Wasser
  • 1 TL Essig
  • 1 gestrichener TL Zucker
  • Prise Salz und Pfeffer
  • Prise Koriander und Kardamom
  • 1/2 TL Fischsoße
  • 1/2 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • Raspel von Möhre und Kohlrabi
  • wahlweise: rote Chilischote, klein gewürfelt

Gewürze je nach Geschmack dosieren, einfach die Intensität ausprobieren.
Perfekt zum Eintunken von Reisnudeln, Gemüse und Salatblättern!

 

Beide sind schon seit über 30 Jahren in Deutschland. Huê kam als Näherin in die damalige DDR und Huy hat schon immer gekocht. Kennen lernten sie sich in Chemnitz, er arbeitete als Koch und sie als Bedienung – dort hat es zwischen den beiden gefunkt. Gern wollten sie etwas Eigenes auf die Beine stellen und so sind sie schon seit acht Jahren im Imbiss in Zöblitz anzutreffen. Huy erzählt, dass sie sich nach langer Zeit mit viel Arbeit einen Urlaub verdient hatten. So ging es für 6 Wochen nach Vietnam.

 

Den ersten richtigen Heimaturlaub nutzten sie jedoch nicht nur zur Erholung, sondern um typisch vietnamesische Rezepte zu sammeln. Die vietnamesische Küche basiert traditionell auf Reis oder Nudeln und viel Gemüse. Fleisch und Fisch spielen eine untergeordnete Rolle. Die Vielfalt, angefangen bei Nudeln und Gemüse mit Soßen zum Eintunken über Suppen, Sandwiches und Frühlingsrollen ist fast grenzenlos. Gegessen wird mit Stäbchen, die Suppen natürlich mit einem Löffel. Neben den vietnamesischen Köstlichkeiten kamen wir natürlich auf traditionell erzgebirgische Gerichte zu sprechen. Auf die Frage, was die beiden – außerhalb ihrer Arbeit – am liebsten essen, antwortete Huê:

 

„Kartoffeln! Alles, was es mit Kartoffeln gibt oder was aus Kartoffeln gemacht wird. Mmmmmh.“

 

„So ein klassisches deutsches Mittagsgericht, wie Rouladen oder Schweinebraten mit Rotkraut und Klößen“, fügt sie hinzu. Huy mag es deftig, er isst gern Haxe mit Sauerkraut.

 

Vor ein paar Jahren kam EVM-Vertriebsleiter Frank Deutschmann das erste Mal in den Imbiss. Er schätzte von Anfang an das schmackhafte Essen und die netten Gespräche. Vor allem das Elektroauto war ein beliebter Gesprächsstoff, worauf auch die EVM zum Thema wurde. Kurze Zeit später bezog der Asia-Imbiss Strom und Erdgas von der EVM.

 

„Aus einem kulinarischen Kontakt wurde eine herzliche Freundschaft.“

 

Überhaupt fühlen sich Huy und Huê angekommen: „Während unseres Urlaubs haben liebe Nachbarn unsere Pflanzen gegossen und den Briefkasten geleert.“ Original erzgebirgisch mögen es die beiden sowieso. Egal, ob es die Herzlichkeit der Menschen um sie herum ist, die vielen Unterhaltungen im Imbiss über Gott und die Welt – gern auch über Huys Lieblingssport Fußball, der Zusammenhalt mit den deutschen Freunden und Nachbarn, das Essen oder vor allem Weihnachten.

 

„Im Erzgebirge und in Zöblitz leben gute Menschen.“

 

Wir wünschen Huy und Huê weiterhin viele zufriedene Gäste, die vor allem neugierig auf echt vietnamesische Spezialitäten sind und viel Appetit mitbringen.

 

Denn:
Eure Energie ist unser Antrieb.

 

Auch die kleinen Geschäftskunden sind uns sehr wichtig! 

Die vielen kleinen Geschäftskunden für Strom und Erdgas sind uns ebenso wichtig wie die großen Kunden. Sie erhalten genauso unsere Unterstützung und einen persönlichen Ansprechpartner.

 

Kundenservice
Telefon 03735 6793-34
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hier geht es zu den anderen Gesichtern unserer Kampagne:

Teil 1 - Jeans Fashion Marienberg
Teil 2 - EVM-Kundenbüro

Wir stehen für Qualität

TOP-Lokalversorger 2022
(Strom & Gas) in Marienberg