Nähe, Wärme, Vertrauen

Unternehmen

Die Korrektur der fehlerhaft ausgewiesenen Mehrwertsteuer sowie die Einführung des Stichtagsmodells bringt für unsere Kunden eine zusätzliche Ersparnis.

Wir rufen alle seit Januar versendeten Jahresverbrauchsabrechnungen zurück. Grund für diese Maßnahme ist die fehlerhaft ausgewiesene Mehrwertsteuer für die im Jahr 2020 geleisteten Anzahlungen unserer Strom- und Erdgaskunden.

 

Die Mehrwertsteuer im Interesse der Verbraucher zu senken, war rückblickend betrachtet eine gut gemeinte Idee der Bundesregierung, steht allerdings in keinem Verhältnis zum personellen und finanziellen Aufwand, den viele Unternehmen bei deren Umsetzung leisten mussten.“, so die Meinung unseres Geschäftsführers Mike Kirsch.

 

Während von Kanzleien und Verbänden mehrere Varianten diskutiert und vorgeschlagen wurden, waren wir aufgrund der Dringlichkeit und des knappen Zeitfensters, wie viele andere Unternehmen auch, gezwungen, eigene Strategien zu entwickeln. Die Ad-hoc-Anpassung unserer Softwaresysteme sowie die geänderte Handhabung von Abschlagszahlungen und Jahresverbrauchsabrechnungen barg dabei leider Raum für Fehler.

 

Deshalb machen wir aus der Not kurzerhand eine Tugend und stellen die Rechnungen vom Zeitscheibenmodell auf das vorteilhaftere Stichtagsmodell um. Das ermöglicht es uns als regionalem Energieversorger, rückwirkend für das gesamte Jahr 2020 mit 16 Prozent Mehrwertsteuer abzurechnen. Unsere Kunden dürfte die zusätzliche Steuerersparnis freuen, bedeutet dies doch eine Verminderung der Rechnungsbeträge oder eben ein höheres Guthaben.

 

Sowohl die Stornierung der fehlerhaften Rechnungen als auch die korrigierten Jahresverbrauchsabrechnungen werden allen betroffenen Kunden bis Ende Februar auf dem Postweg zugestellt. Lastschriften / Überweisungen für die Jahresverbrauchsabrechnungen werden erst nach Erstellung der neuen Jahresverbrauchsabrechnungen vorgenommen. Die Abschlagszahlungen für Februar 2021 erfolgten zum regulären Termin am 10.02.2021.

 

Wir bitten unsere Kunden um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten. Letztendlich sind wir aber froh darüber, dass sich die Neuberechnung zu deren Vorteil auswirkt.

Wir stehen für Qualität