Nähe, Wärme, Vertrauen

ÖkoGAS

CO2-Kompensation – so verbessern Sie die Klimabilanz Ihres Haushalts

 

Mit der ÖkoGAS-Zusatzoption bekommen Sie von uns mit nur einem Klick 100 % klimaneutrales Erdgas – TÜV-zertifiziert und zu fairen Konditionen – optional zu fast allen unseren Erdgas-Produkten.

 

Ihre Vorteile:

 

  • ÖkoGAS-Zusatzoption
    für fast alle unsere Erdgas-Tarife - bestätigt durch KlimaINVEST Green Concepts
  • TÜV-zertifiziert
    Nach den strengen Regeln des TÜV NORD.
  • Preisgarantie bis 2023*
    auf alle unsere Erdgas-Tarife.
  • Sicher wechseln
    Faire Preise und Konditionen. Persönliche Ansprechpartner vor Ort.

* Von der Preisgarantie ausgenommen sind Änderungen der gesetzlich festgelegten Steuern, Abgaben und Umlagen sowie hoheitliche Belastungen.

 

Jetzt passenden ERDGAS-Tarif finden:

 

ERDGAS-Angebot berechnen:

Geprüft und zertifiziert:

 

Mittels sogenannter CO2-Zertifikate können die, durch Ihren individuellen Verbrauch freigesetzten, CO2-Emissionen zu 100 % über Klimaschutzprojekte kompensiert werden. Dies geschieht mithilfe unseres zertifizierten Partners KlimaInvest. KlimaInvest fördert Klimaschutzprojekte im Bereich der regenerativen Energien und des nachhaltigen Regenwaldschutzes:

 

 

Das heißt Emissionen, die hier entstehen, werden ausgeglichen, indem an anderer Stelle auf der Welt klimaschädliche Treibhausgase gleicher Menge eingespart werden. Ein Kreislauf, der funktioniert, denn Klima wirkt global. Die Qualität der geförderten Klimaschutzprojekte wird selbstverständlich nach einheitlichen Kriterien geprüft und zertifiziert. Sie können also sicher sein, dass Sie mit EVM-ÖkoGAS einen echten, dauerhaften Beitrag zum Klimaschutz leisten.

 

Der TÜV NORD prüft und bestätigt,

  • dass wir mindestens so viele CO2-Minderungszertifikate einkaufen, wie nötig ist, um die mit der Verbrennung der von uns an Haushalts- und Gewerbekunden verkauften Erdgasmengen mit ÖkoGAS-Zusatzoption verbundenen CO2-Emissionen vollständig auszugleichen
  • und dass die damit von uns finanzierten Klimaschutzprojekte international anerkannte Qualitätsstandards erfüllen.

So funktioniert's:

 

Was ist CO2 bzw. klimaneutrales ÖkoGAS?

Erdgas ist der umweltschonendste fossile Brennstoff. Dennoch wird bei seiner Verbrennung zwangsläufig eine gewisse Menge des Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) frei.

 

Durch ein internationales Kompensationssystem können diese Emissionen durch CO2-Einsparungen aus Klimaschutzprojekten zu 100 % ausgeglichen (neutralisiert) werden. Solche Projekte sind erneuerbare Energie- oder Energieeffizienzprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern, bei denen im Vergleich zur Nutzung konventioneller Energieträger oder energieintensiver Technologien Treibhausgase vermieden werden.

 

Was bedeutet Klimaneutralität?

Das Prinzip der Klimaneutralität beruht auf der Tatsache, dass das Klima von der Menge des weltweit ausgestoßenen Treibhausgases beeinflusst wird. Emissionsminderungen und vermiedene Emissionen helfen, den Klimawandel zu bekämpfen – unabhängig davon, wo sie erzielt werden. Den Ausgleich einer Emissionsmenge durch Emissionsminderungen an anderer Stelle nennt man CO2-Neutralisation. CO2-Neutralität wird auch als „Klimaneutralität“ bezeichnet. Jede Tonne Treibhausgas, die durch ein Klimaschutzprojekt nachweislich vermieden wird, indem beispielsweise statt fossiler Brennstoffe erneuerbare Energieträger genutzt werden, wird in einem Emissionszertifikat (auch: Klimaschutzzertifikat oder CO2-Zertifikat) verbrieft. Der Verkauf der ausgeschütteten Zertifikate sichert wiederum die Finanzierung der Klimaschutzprojekte. Durch den Kauf von Zertifikaten können so unvermeidbare Emissionen durch die Vermeidung von Treibhausgasen an anderer Stelle im gleichen Umfang ausgeglichen werden. Mit dem Kauf und der Stilllegung (Entwertung) von Emissionszertifikaten, die sogenannte Kompensation, werden die Emissionszertifikate aus dem Markt genommen.

 

Wie garantieren wir die CO2-Neutralität?

Wir investieren Ihren Beitrag zum Klimaschutz in ausgewählte Klimaschutzprojekte, die höchste internationale Standards erfüllen. Deren Einhaltung und die Stilllegung der von uns gelieferten Menge Ökogas wird durch unseren Klimaschutzpartner, die KlimaInvest Green Concepts, und unabhängige Prüfer, wie z. B. den TÜV Nord, überwacht.

 

100 % CO2-Ausgleich - Wie funktioniert das?

In Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitsagentur KlimaInvest Green Concepts aus Hamburg (www.klima-invest.de) haben wir die CO2-Emissionen, die bei der Verbrennung von Erdgas in Heizungsanlagen entstehen, berechnen lassen. Durch Unterstützung von zertifizierten Klimaschutzprojekten werden diese CO2-Emissionen in gleicher Höhe klimawirksam wieder ausgeglichen. Damit ist unser EVM-ÖkoGAS zu 100 % klimaneutral.

 

Warum sollte ich auf ein CO2-neutrales Ökogas-Produkt wechseln?

Eine intakte Umwelt ist wichtig für uns und nachfolgende Generationen. Jeder einzelne kann einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz und gegen den Klimawandel leisten. Durch den Wechsel auf klimaneutrales EVM-ÖkoGAS stellen Sie den klimawirksamen Ausgleich der durch Ihren Haushaltsverbrauch erzeugten Treibhausgasmenge sicher. Je mehr Kunden auf klimaneutrales Erdgas umsteigen, desto mehr CO2-Emissionen können ausgeglichen werden und so das Klima positiv verändern.

 

Woher wissen Sie, wie viel CO2 in meiner Heizungsanlage emittiert wird?

Das Öko-Institut (Institut für angewandte Ökologie e.V., Freiburg, www.oeko.de) hat den Emissionfaktor für die Erdgasverbrennung in einer durchschnittlichen Gasheizung in Deutschland berechnet. Dieser liegt bei etwa 250g CO2 pro kWh. Ein durchschnittlicher Haushalt mit einem Verbrauch von 20.000 kWh erzeugt danach jedes Jahr etwa 5 Tonnen CO2. Diesen sogenannten GEMIS Faktor und Ihren individuellen Gasverbrauch in kWh ziehen wir bei der Berechnung Ihrer CO2-Emissionen heran.

 

So einfach funktioniert der Anbieterwechsel.

Wir sorgen dafür, dass Ihr Anbieterwechsel ganz reibungslos funktioniert. Die Umstellung läuft so zuverlässig wie unsere Erdgasversorgung. Versprochen!

 

So einfach geht’s:

  1. Tarifrechner nutzen und Wunschprodukt auswählen,
  2. Auftragsformular ausfüllen und absenden.

 

Alles Weitere übernehmen wir für Sie und informieren Sie während des Wechsels über die wichtigsten Schritte. Der Lieferantenwechsel erfolgt innerhalb von vier bis acht Wochen. In dieser Zeit kündigen wir den bisherigen Vertrag bei Ihrem aktuellen Erdgaslieferanten und informieren Sie umgehend über den bestätigten Beginn der Erdgaslieferung. Zählertausch oder Umbauarbeiten sind nicht erforderlich und eine zuverlässige, durchgehende Belieferung ist in jedem Fall gewährleistet.

Umweltbewusst heizen mit klimafreundlichem Erdgas.

 

Gut zu wissen: Erdgas ist der umweltschonendste aller fossilen Energieträger. Denn im Vergleich zu anderen fossilen Stoffen wird bei seiner Verbrennung am wenigsten klimabelastendes Kohlendioxid (CO2) freigesetzt. Doch das reicht uns noch nicht. Wir wollen mehr für den Klimaschutz tun.

 

EVM-ÖkoGAS ist unser klimaneutrales Erdgasangebot. Denn hier werden die CO2-Emissionen durch Minderungszertifikate ausgeglichen. Das ist Klimaschutz, der sich lohnt: Bei einem durchschnittlichen 4 Personen-Haushalt und einem jährlichen Verbrauch von 25.000 kWh fallen rund 5 bis 6 Tonnen CO2 an. Global betrachtet wird mit EVM-ÖkoGAS diese CO2-Menge  vollständig neutralisiert. Das bedeutet, mit EVM-ÖkoGAS heizen Sie künftig 100 % klimaneutral! Genießen Sie das Gefühl, gut versorgt zu sein und gleichzeitig etwas für die Umwelt zu tun.

 

ÖkoGAS Klimawaage

Mithilfe unseres zertifizierten Partners KlimaInvest fördern wir Klimaschutzprojekte im Bereich der regenerativen Energien und des nachhaltigen Regenwaldschutzes. Es handelt sich um echte zusätzliche Projekte, das heißt, die dort erzielten CO2-Einsparungen könnten ohne unsere Investitionen nicht realisiert werden.

 

Klimaschutzprojekt Brasilien: Baía de Guajará (Waldschutz)

 

SOZIALER & ÖKOLOGISCHER ZUSATZNUTZEN

Das Waldschutzprojekt trägt dazu bei, CO2-Emissionen zu verringern und einen einzigartigen Lebensraum zu schützen. Darüber hinaus profitiert auch die Bevölkerung: 100 Familien sind in das Projekt eingebunden und erhalten fachkundige Beratung zu den Themen Landwirtschaft und Waldschutz. Die Menschen lernen, die Wälder nachhaltig zu bewirtschaften und z. B. mithilfe von Gärten Flächen zu renaturieren und Samen zu produzieren. Es wurden Bienenstöcke und Bereiche für Fischzucht geschaffen, um die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern. Dazu gehört ebenfalls die Errichtung einer Schule.

8. Projektfoto Baia de Guajara - Setzlinge
8. Projektfoto Baia de Guajara - Verwertung von Acai Beeren
8. Projektfoto Baia de Guajara - Acai Beeren 3
8. Projektfoto Baia de Guajara - Regenwaldschutzprojekt
Previous Next Play Pause
1 2 3 4

 

WALD BINDET CO2

Der Wald, der seit Jahrhunderten als Holzlieferant begehrt ist, ist inzwischen auch zu einem wichtigen Aspekt in der Klimaschutzdebatte geworden. Böden und Pflanzen nehmen jährlich zwischen drei und vier Milliarden Tonnen Kohlenstoff aus der Atmosphäre auf. Gleichzeitig setzt die Abholzung von Wäldern große Mengen CO2 frei. Da der Mensch darüber hinaus noch mehr Emissionen verursacht, reicht das vorhandene Waldvorkommen nicht aus, um alle CO2-Emissionen zu binden. Nur etwa ein Viertel wird durch die Vegetation ausgeglichen. Es ist also von großer Bedeutung, die vorhandenen Wälder zu schützen.

 

Mit der Unterstützung von Klimaschutzprojekten in Entwicklungs- und Schwellenländern investieren wir da, wo es die meiste Wirkung hat. Denn dort können mit gegebenem Aufwand erheblich mehr CO2-Einsparungen erzielt werden als zum Beispiel in Deutschland, wo Produktionsprozesse schon weitgehend energieeffizient sind.

 

Neben der Verminderung der Emissionen fördern die Klimaschutzprojekte den Technologietransfer in Entwicklungsländer. Sie sorgen vor Ort für nachhaltige Entwicklung und schaffen Arbeitsplätze. Ebenso können die sozialen und ökologischen Verhältnisse verbessert werden.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Kundenservice:

03735 6793-34

 

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Energieversorgung Marienberg GmbH

Zschopauer Straße 37

09496 Marienberg

energie-marienberg.de

 

Öffnungszeiten

09:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 16:00 Uhr

09:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 18:00 Uhr

geschlossen

09:00 - 12:00 Uhr

13:00 - 16:00 Uhr

09:00 - 12:00 Uhr

 

Wir stehen für Qualität